Menschen, die unglaublich viel Glück hatten

Wir sind hier alle Jäger des Glücks in der Welt der Casinos. Ob bei Roulette, Slots oder dem Kartenziehen im Blackjack, jeder Spieler hofft, dass ihm das Glück hold ist. Das weckt manchmal tiefgründige Fragen: Gibt es so etwas wie Schicksal, und mischt es sich manchmal aktiv in unser Leben ein? Oder ist alles wirklich einfach nur Zufall? Falls ja, wie erklärt man sich dann jedoch diese bemerkenswerten Fälle, bei denen Menschen mehr Glück hatten, als man für glaubhaft halten kann?


Betty Lou Oliver – Flugzeug- UND Fahrstuhlabsturz

Diese Amerikanerin hatte an einem schicksalshaften Tag in 1945 gleich zwei Mal hintereinander mehr Glück, als man sich in den wildesten Träumen erhoffen könnte. Sie war damals 20 Jahre alt, frisch verheiratet und arbeitete im Empire State Building in New York, als Fahrstuhlführerin.

Der 28. Juli war ihr letzter Arbeitstag – in dem Sinne hatte Betty Pech, denn an genau diesem Tag verlor der Pilot eines US Militärflugzeugs die Orientierung im dichten Nebel und krachte mit dem Flugzeug in den Wolkenkratzer – nur ein Stockwerk von Betty in ihrem Aufzug entfernt! Sie überlebte jedoch mit Verbrennungen und Knochenbüchen.

Aber noch nicht genug: Sanitäter steckten sie in einen Fahrstuhl, um sie so schnell wie möglich nach unten und ins Krankenhaus zu bringen. Und schnell ging es auch, den zu Bettys großem Horror waren die Kabel des Fahrstuhls von dem Flugzeug-Crash so beschädigt, dass sie abrissen und der Aufzug samt Betty den freien Fall nach unten startete. Und sie überlebte ein zweites Mal! Kann man wirklich so viel Glück haben?


Bill Morgan – gleich zwei Glücks-Rubbellose

“Unfassbarer Weise gewann er ein zweites Mal, vor laufender Kamera, und zwar einen Gewinn von 250 000 Australischen Dollar!“

Ein Australier hatte einen schlimmen Autounfall und wurde noch an der Unfallstelle für klinisch tot befunden – doch er hatte unglaubliches Glück und konnte wiederbelebt werden. In dieser Zeit hätte er jedoch alle möglichen schwerwiegenden Hirnschäden davontragen können, was wunderlicher Weise nicht der Fall war. Dann lag er im Koma, Ärzte glaubten nicht an seine Genesung. Nach zwölf Tagen jedoch erwachte er und wurde schließlich wieder komplett gesund. Unglaublich!

Aber noch nicht genug: um seinen Sieg über den Tod zu feiern kaufte Bill Morgan einen Lottoschein und gewann ein wertvolles Auto! Spätestens jetzt wurden die Medien auf ihn aufmerksam und während einem live Interview wurde er gebeten, ein weiteres Rubbellos zu probieren. Unfassbarer Weise gewann er ein zweites Mal, vor laufender Kamera, und zwar einen Gewinn von 250 000 AUS Dollar! Wie war so viel Glück nur möglich? Hat sich der Tod versehentlich Bill Morgan geschnappt und ihn dann mit ein paar „Entschuldigungen“ wieder zurückgegeben?



Roy Sullivan – der menschliche Blitzableiter

Auch dieser Herr hat zwar mit Glücksspielen wenig zu tun, allerdings hätte er es vielleicht einmal versuchen sollen, denn er wurde zwischen 1942 und 1977 sieben Mal vom Blitz getroffen – und überlebte jedes Mal! Er hat es auf diese Art auch ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Angeblich wurde er sogar als Kind schon einmal vom Blitz getroffen, konnte dies aber nicht beweisen.

Er arbeitete als National Park Ranger in Virginia an der amerikanischen Ostküste, war also öfters draußen unterwegs als die meisten anderen Menschen. Jedoch verblüfft seine Geschichte bis heute alle Statistiker und daher ist es umso trauriger, dass er sich im Alter von 71 Jahren selbst das Leben nahm. Denn wer entgegen aller Wahrscheinlichkeit eine solche Reihe von Geschehen überlebt, der sollte sein Glück doch eher nutzen und sich seines wie durch Wunder erhaltenen Lebens erfreuen. Ob man ihn wegen seiner einzigartigen Lebensgeschichte nun als Unglücksraben oder Glückspilz ansieht, das sei jedem selbst überlassen.

Bei LeoVegas spielt ihr gottseidank nicht um Leben und Tod, aber dennoch könnt ihr hier euer Glück testen! Schnappt euch den 400 €/CHF Willkommensbonus und los geht’s!