Glücksspielgewinne in der Schweiz noch steuerfrei?

Glücksspielgewinne Glücksspielgewinne

In Zukunft sollen Glücksspielgewinne von mehr als einer Million Franken immer an dem Ort besteuert werden, an dem der Gewinner zum Zeitpunkt der Ausschüttung seinen Wohnsitz hatte. Das Parlament hat dem zugestimmt, weil es im Steuerharmonisierungsgesetz Schlupflöcher gibt.

Die besten Online-Casinos
CasinoBonusNutzerbewertungSpielen
bet Casino 22​bet Casino 300CHF
Jetzt spielen
Bahigo casino Bahigo 1200CHF+ 200 Freispiele
Jetzt spielen
LeoVegas Leo​Vegas 2500€+ 230 Freispiele
Jetzt spielen

«Der Rekord von 48,6 Millionen Franken war der bisherige Höchstwert. Drei Personen teilten sich angeblich eine höhere Summe von 70 Millionen Schweizer Franken, die im Jahr 2016 ausgeschüttet wurde.»

Jackpot-Gewinne in bar ausgezahlt

Ein Spieler im Schweizer Grand Casino Baden hat an einem Spielautomaten den Jackpot abgeräumt. Dieser belief sich auf 2,56 Millionen Franken, wie das Casino mitteilte. Ausserdem war es der fünfthöchste Geldpreis, der seit Bestehen der Spielbank jemals vergeben wurde.

Der Kunde habe diese Summe beim Spielen am Slot namens «Lucky Ladies Charme Deluxe» (vom Spielehersteller Novomatic) gewonnen. Die Höhe des Einsatzes wurde von dem Glücksspielbetreiber allerdings nicht bekannt gegeben.

Bereits im März wurde der zehnte Glücksspielgewinn ausgeschüttet. Nur drei Tage zuvor hatte ein Besucher an einem Slot einen Wert von fast 125,000 Franken gewonnen. Am gleichen Abend gab es einen weiteren Treffer in Höhe von 20,655 Franken.

Der Gewinn von 2,56 Millionen Franken kommt jedoch nicht annähernd an den grössten Betrag heran, der je im Grand Casino Baden ausgeschüttet wurde. Im Jahr 2007 hatte ein Glückspilz am Spielautomaten «The Monkey» unglaubliche 4,98 Millionen Franken abgesahnt. Seit der Swiss Jackpot ins Leben gerufen wurde, sind bereits 184 Millionen Franken an die Teilnehmer verteilt worden. Diese Gewinne wurden zudem nicht versteuert.

Nach einer Reihe von negativen Medienberichten darf sich das Grand Casino Baden über den Glücksfall freuen. Wegen eines mangelhaften Spielerschutzes wurde dem Betreiber Anfang letzten Monats eine Geldstrafe von 1,8 Millionen Franken auferlegt.

Kurz darauf überliess CEO Michael Böni überraschend die Leitung der Spielhalle an Nachfolger Christan Aumüller.

Rekordverdächtiger Lotto-Gewinn geknackt

Auch der Jackpot der Schweizer Lotterie, der auf 64,56 Millionen Franken angestiegen war, wurde abgeräumt. Laut dem Betreiber Swisslos soll eine Person aus dem Tessin oder der Deutschschweiz den Jackpot geknackt haben.

Nach Aussage des Lottoveranstalters gab es in der Ziehung nur ein einziges Los mit der Glückszahl 4 und den richtigen Gewinnzahlen 5, 14, 33, 35, 36 und 41. Dieses Los trug den genauen Betrag in Höhe von 64,585,388.20 Franken.

Gleichzeitig handelt es sich beim erzielten Lotto-Jackpot um den grössten Einzelgewinn, der in der Schweiz jemals ausgeschüttet wurde. Seit dem 50-jährigen Bestehen von Swisslos wurde der bisherige Rekord im August 2014 aufgestellt, denn damals gewann ein Glücklicher einen Betrag von fast 48,6 Millionen Franken.

Seit seiner Gründung im Jahr 1970 hat Swiss Lotto nach eigenen Angaben mehr als tausend Millionengewinner hervorgebracht. Zudem konnte Swisslos einen weiteren Millionensieg verkünden. 1 Million Franken gingen an einen anderen Teilnehmer, der sechs richtige Zahlen, aber keine Glückszahl gezogen hatte.

Nun muss entschieden werden, welcher Kanton diese Gelder besteuern soll, da der Steuersatz im Tessin und in der Deutschschweiz mit rund 40 % nur etwas niedriger ist als in Genf, wo er bei 45 % liegt.

Glücksspielgewinne Glücksspielgewinne

Besteuerung muss angepasst werden

Die Schweiz könnte die Vorschriften für die Besteuerung von hohen aus Glücksspielen erzielten Gewinnen ändern. Gewinne von mehr als 1 Million Franken wären von der neuen Regelung betroffen. Das neue Gesetz, das speziell auf Lotteriegewinne ausgerichtet ist, wurde vom Parlament verabschiedet.

Die Gesetzesänderung wurde vorgenommen, um ein noch offenes Hintertürchen zu schliessen. Wer in der Schweiz steuerpflichtige Glücksspielgewinne von mindestens 1 Million Franken eingeheimst hat, kann noch im selben Jahr in eine Gemeinde mit günstigeren Steuersätzen umziehen.

Die im Rahmen der jährlichen Einkommensteuer erfassten Gewinne können daher an einem neuen Ort besteuert werden, da der tatsächliche Wohnsitz des Betroffenen am Ende des Gewinnjahres massgeblich ist. Dies trifft auch dann zu, wenn er zum Zeitpunkt der Gewinnauszahlung in der Gemeinde mit der höheren Steuerklasse ansässig war.

Mit 96 Ja-Stimmen und 88 Nein-Stimmen fiel die Entscheidung über den Änderungsantrag äusserst knapp aus. Die Mehrheit der Abgeordneten verteidigte ihre Ansicht mit dem Hinweis auf die Lücke im Steuergesetz. Aber die Debatte ist noch nicht ganz zu Ende.

Der Bundesrat, der für die Verabschiedung von Gesetzen zuständig ist und die Vorlage bereits befürwortet hat, wurde mit der Überarbeitung des Entwurfs beauftragt.

A_Lena.png

Frohnatur Lena aus Zürich ist eine versierte Expertin im Bereich Online-Casinos. Mit ihrem Hintergrund in der iGaming-Branche verbindet sie Leidenschaft für Casinospiele mit tiefgreifendem Fachwissen. Lena ist nicht nur eine erfahrene Autorin, sondern auch eine begeisterte Spielerin, die sich leidenschaftlich für neue Trends und Entwicklungen in der Welt des Online-Glücksspiels interessiert. Ihr schriftstellerisches Können kombiniert sie mit einem klaren Verständnis für die Bedürfnisse und Interessen der Spieler, was ihre Artikel informativ und unterhaltsam macht. In ihrer Freizeit kann man Lena oft in den virtuellen Casinos antreffen, wo sie neue Spiele testet und ihre Erkenntnisse direkt in ihre Artikel einfliessen lässt.

Casino des Monats
  • 2500 €/CHF + 50 Freispiele für neue Kunden
  • Mehr als zehn der besten Spielehersteller
  • Hervorragender 24/7 Kundenservice
Besuchen
Top Casinos mit Bonus - Mai / 2024
CasinoBonusSpielen
bet Casino 22​bet Casino 300CHF Jetzt spielen
Bahigo casino Bahigo 1200CHF+ 200 Freispiele Jetzt spielen
LeoVegas Leo​Vegas 2500€+ 230 Freispiele Jetzt spielen