Vorgestellt: Red Tiger, neues Mitglied der NetEnt Group

NetEnt und Red Tiger

Dass NetEnt ein Gigant unter den Glücksspielkonzernen ist, weiß jeder. Aber wussten Sie schon, dass der Software Entwickler Red Tiger letztes Jahr von NetEnt aufgekauft wurde und nun zusammen mit NetEnt Slots entwickelt?


Wer und was ist Red Tiger?

Red Tiger ist ein Unternehmen, dass im Jahr 2014 laut eigener Webseite von „Gaming Veteranen“ gegründet wurde. Wie so viele Gaming Unternehmen hat Red Tiger Standorte in den wichtigsten Gaming Zentralen des Kontinents: auf der Isle of Man, in Malta und in Bulgarien. Von Anfang an lag der Fokus darauf, die besten Online Spielautomaten wie nur irgend möglich herzustellen.

Deswegen arbeiten bei Red Tiger ca. 170 Software Developer, Audio-Ingenieure, Grafikdesigner, Mathematiker und Spielautomaten-Experten zusammen und einige der erfolgreichsten Ergebnisse werden Sie vielleicht als Slots wiedererkennen, die sie selbst bereits mit Spaß an der Sache gespielt haben:

Dynamite Riches, Persian Fortune, Jewel Scarabs, Mayan Gods, Pirate´s Plenty, Dragon`s Luck, und, und, und. Insgesamt hat Red Tiger bereits mehr als 100 Slots und Jackpots hervorgebracht! Während sich das Unternehmen zunächst vor allem auf den Gaming Markt in Asien konzentriert hat, sind Red Tiger Slots mittlerweile auch definitiv in vielen europäischen Online Casinos sehr beliebt. Besonders stoßen die sich täglich leerenden Jackpot Slots auf Begeisterung bei den Spielern.


„Zum Test sind das erstmal nur die Spiele von Red Tiger, aber nach und nach sollen auch die Spiele von anderen Providern dazukommen.“

Win-Win-Situation für NetEnt und Red Tiger

Für einen stolzen Preis von knapp 260 Millionen Euro wechselte Red Tiger im September 2019 zu NetEnt über. Warum? Nun, wenn ein Gaming Gigant wie NetEnt etwas sieht, dass es gern hätte, dann klappt das in der Regel auch! Und wer wäre nicht begeistert davon, Teil der NetEnt Gruppe zu werden? Für Red Tiger ist es jetzt auf jeden Fall so, dass die Slots durch NetEnt viel mehr verschiedene Anbieter erreichen, und damit auch mehr Spieler. Es scheint wie eine Win-Win-Situation für beide Seiten.

So generierte Red Tiger im allein im letzten Quartal von 2019 bereits 9 Millionen Euro Umsatz für NetEnt. Aber das sind nur Zahlen, was NetEnt sich wohl wirklich von dem Deal versprach, war schlichtweg Wachstum durch Übernahme. Und dann kommt da noch die Sache mit NetEnt Connect hinzu – ein Projekt, welches sich noch in der Testphase befindet und für welches Red Tiger mit seinen Spielen sozusagen Testobjekt spielen darf!


NetEnt Connect

Was ist NetEnt Connect? Das ist eine neue, innovative Idee von NetEnt, die erst vor wenigen Monaten in die Praxis umgesetzt wurde. Es ist eine Aggregations-Plattform, von der aus alle Partner von NetEnt, also die Online Casinos, auf das NetEnt Spiele Portfolio zugreifen können. Zum Test sind das erstmal nur die Spiele von Red Tiger, aber nach und nach sollen auch die Spiele von anderen Providern dazukommen. Mit Hilfe dieses neuen Werkzeugs soll es für NetEnt, die Spiele Hersteller und die Online Casinos einfacher werden, alles, was jeder braucht, über verschiedene Märkte hinweg auszutauschen. Warum auch so kompliziert, wenn’s auch einfach geht? Gerade bei einem so großen Spiele Anbieter wie NetEnt, de rnicht nur Slots und Software basierte Spiele, sondern auch Live Casino Games anbietet, muss es wohl sehr nützlich sein, wenn man alles auf einer Plattform hat und sich die gepartnerten Online Casinos daran einfach bedienen können.


Und was bringt die Zukunft?

Bereits vor einer ganzen Weile haben Red Tiger und NetEnt schon einmal kollaboriert, um den Jackpot Slot Piggy Riches zu kreieren – der Slot, der für Red Tiger bis jetzt am erfolgreichsten war. Da klingt es vielversprechend, dass NetEnt angekündigt hat, auch in der Zukunft mehr Spiele zusammen mit seinem neuen Unternehmensgruppen-Mitglied zu entwickeln. Genauere Details wurden jedoch noch nicht preisgegeben. Man hüllt sich in mysteriöses Schweigen redet nur von „einer Anzahl gemeinsamer Projekte“ , was wir in der Spieler Gemeinde ganz gut verkraften können – wissen wir doch, dass das NetEnt-Red Tiger-Gespann uns ganz sicher nicht lange auf die Folter spannen wird!


Wer hat jetzt Lust, ein paar Red Tiger Spiele zu zocken? Bei Mr Green zum Beispiel kann man das direkt machen!