Paysafecard Casino: Alle Infos für Sie

Paysafecard

Bei einem Paysafecard Casino handelt es sich um einen Online Casino Anbieter, der die Zahlungsmethode Paysafecard akzeptiert. Die Vorteile dieser Paysafecards sind zahlreich: sie gelten als die anonymste Methode zum Bezahlen, sind überall zu kaufen und dazu noch sehr schnell und einfach zu nutzen - allerdings ausschließlich für Einzahlungen.

Hier können Sie mit Paysafecard einzahlen
CasinoBonusNutzerbewertungSpielen
Casimba2000€+ 125 Freispiele
Jetzt spielen
LeoVegas Casino2500€+ 30 Freispiele
Jetzt spielen
Zet Casino500CHF+ 200 Freispiele
Jetzt spielen
Golden Star Casino300CHF+ 100 freispiele
Jetzt spielen
Interwetten Casino100CHF+100 freispiele
Jetzt spielen
Scatters Casino25€Risikofreie
Jetzt spielen
Unique Casino
Jetzt spielen
Bahigo500CHF
Jetzt spielen
Casino777.ch877CHF
Jetzt spielen
Dream Vegas7000CHF+ 120 Freispiele
Jetzt spielen
Spin Casino1000CHF
Jetzt spielen
Mr Green Casino100CHF+ 200 Freispiele
Jetzt spielen
Betway Casino250CHF+ 50 Freispiele
Jetzt spielen
Euro Palace600CHF
Jetzt spielen
Royal Vegas1200CHF
Jetzt spielen
All Slots1500CHF
Jetzt spielen
JackpotCity1600CHF
Jetzt spielen
Dunder Casino250CHF+ 120 Freispiele
Jetzt spielen

Wie funktioniert das Einzahlen mit Paysafecard im Spiele Casino?

paysafecard credit card

Diese Frage ist schnell und einfach beantwortet, denn nicht umsonst genießt die Zahlungsmethode Paysafecard den Ruf, super unkompliziert zu sein. Sie können die Prepaidkarte an allen offiziellen Verkaufsstellen dieser Zahlungsoption kaufen. Davon gibt es sehr viele, tausende in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Zum Beispiel an der Tankstelle um die Ecke. Sie können dort ganz normal mit Kreditkarte oder Bargeld zahlen und erhalten direkt eine Paysafekarte mit einem einzigartigen, sechzehnstelligen PIN-Code, der dem Wert des Guthaben entspricht. Eine Paysafe Karte ist also nicht anderes als eine Prepaid Karte.

Um mit der Paysafecard einzahlen zu können, benötigen Sie diesen Pincode, der auf der Rückseite zu sehen ist. Diesen geben Sie bei Ihrer Einzahlung in das Online Casino an und die Zahlung erfolgt sofort. Außerdem können Sie, dem gleichen Prinzip folgend, mit einer Paysafecard auch bei tausenden von anderen Online Händlern für Waren oder Dienstleistungen zahlen.

Kann ich mir sicher sein, wenn ein Casino Paysafecard anbietet, das dieses ein seriöser Anbieter ist?

Die Zahlungsoption Paysafecard gibt es schon seit dem Jahr 2000 und über diesen langen Zeitraum haben nicht nur Spieler in Online Casinos, sondern auch andere online Käufer sehr gute Erfahrungen mit dem Anbieter gemacht.

Jedoch ist es keine Garantie für die Seriosität eines Online Casinos, wenn Paysafecard als Zahlungsmethode angeboten wird. Ob es Online Casino Anbieter vertrauenswürdig ist oder nicht, kann man leicht herausfinden, indem man sich über die Lizenzen des Casinos informiert. Diese Lizenzen müssen von staatlichen Glücksspielregulierungsbehörden wie der Malta Gaming Authority oder der britischen UK Gambling Commission vergeben werden. Wir empfehlen dringend, nur in Online Casinos mit einer solchen Lizenz zu spielen. Akzeptieren die lizenzierten Anbieter dann auch noch Paysafecard für Zahlungen, dann ist die Sache top.

Wie steht es um die Sicherheit von Paysafecard selbst?

An sich verspricht diese Zahlungsoption sehr viel Sicherheit. Das Unternehmen hat, wie bereits erwähnt, über zwanzig Jahre hinweg Erfahrungen als Dienstleister für Online Zahlungen gesammelt und ist heute Teil der großen Paysafe Gruppe, zu der auch die beliebten E Wallets Skrill/Neteller gehören. Die Unternehmen der Paysafe Gruppe werden von der britischen Financial Services Authority (FCA) kontrolliert und gelten daher als sehr sicher und seriös.

Das sind die Vorteile vom Bezahlen mit Paysafecard im Casino

Die Vorteile von Zahlungen per Paysafe Prepaidkarte können in einer langen Liste aufgeführt werden. Ein Vorteil ist, dass bei der Einzahlung Ihre Daten geschützt sind. Tatsächlich gelten keine anderen Casino Zahlungsmethoden als so anonym wie Paysafecard.

Nur das Bezahlen mit barem Geld wäre noch anonymer – aber das geht bei einem Online Casino natürlich nicht. Nicht nur das Online Casino Unternehmen hat keinen Zugriff auf sensible Daten – auch auf dem Kontoauszug erscheinen die Zahlungen nicht, was ganz praktisch sein kann, wenn man sich das Konto teilt.

Des Weiteren ist eine kostenlose Einzahlung mit Paysafecard super schnell – das Bargeld ist nahezu sofort auf dem Online Casinokonto. Die Einzahlung ist dazu auch eine kostenlose Einzahlung, denn es fallen keinerlei Gebühren an. Und letztendlich ist Paysafecard praktisch, weil es so viele Online Anbieter akzeptieren. Fast jeder große Händler und jedes gute Online Casino macht es möglich, mit einer solchen Prepaidkarte zu bezahlen. Paysafecard ist eben die am weitesten verbreitete Prepaid Zahlungsoption dieser Art. An jeder Supermarktkasse kann man die Karten mit unterschiedlichem Wert einfach kaufen, ohne Wenn und Aber. Insgesamt ist das Unternehmen in 46 Ländern der Welt tätig. Es ist also kein Wunder, dass Spieler solch gute Erfahrungen mit Paysafekarten machen.

Nachteile von Paysafecard – auch Mankos gibt es leider

Es gibt so gut wie keine Nachteile - außer eine Tatsache: Sie können keine Auszahlungen auf Ihre Paysafecard vornehmen. Sollten Sie Gewinne im Online Casino verzeichnen können und diese in Euro oder CHF auszahlen lassen wollen, so benötigt das Paysafecard Online Casino Ihre Bank Details, wie zum Beispiel Kontonummer. Um die Auszahlungen abzuwickeln, muss es sich um ein Konto handeln, welches auch wirklich auf den richtigen Spieler Namen läuft. Tipp: Verwenden Sie einfach das normale Bankkonto für die Auszahlung oder setzen Sie auf Neteller/Skrill.

Dies ist vor allem dann ideal, falls Sie generell gerne mit der Methode arbeiten möchten, aber nicht auf den Bonus verzichten wollen. So tätigen Sie die Einzahlung per Paypsafecard und erhalten die Auszahlung per Neteller oder Skrill. Problem gelöst.

Außerdem kann es manchmal sein, dass man sich gemäß den Know Your Customer Auflagen der Glücksspielbehörden verifizieren muss. Dazu muss man zum Beispiel Dokumente scannen. Oft ist das jedoch nur bei hohen Geld Wert der Fall – und weder das Online Casino noch Paysafecard können etwas hierzu.

Außerdem ist noch zu beachten: Wer den Pincode hat, der hat das Geld. Verliert man also die Karte oder lässt sich sonst irgendwie die PIN abjagen, ist der Wert des Guthabens wahrscheinlich schnell weg. Man sollte eine Paysafekarte mit unverbrauchter PIN also genau so behandeln wie baren Geld Wert.

paysafecard banner

Wer hat die Paysafecard erfunden und wo wurde Sie entwickelt?

Kaum zu glauben, hinter der Paysafecard stand ursprünglich ein Österreichisches Unternehmen. Im Jahr 2000 entstand die Karte durch die Paysafecard Wertkarten AG, die von einem vierköpfigen Team entwickelt wurde. Armin Sageder, Reinhard Eilmsteiner, Michael Müller und Michael Altrichter waren es, die daran feilten und ein einzigartiges Produkt erschufen. Man wollte seinerzeit eine sichere Bezahlmethode für das Internet entwickeln und dies ist ihnen gelungen. Die Telefonwertkarte war Vorbild und die Idee eigentlich Klasse. September 2000 ging sie in Österreich an den Start, 2001 auch im Nachbarland Deutschland. Alles begann mit Vorgedruckten Karten und später kamen E-Voucher hinzu.

Heute bekommt man die Karten auch im Supermarkt, damals waren diese nur bei der Bawag P.S.K und bei der Commerzbank erhältlich. Dies lag an rechtlichen Gründen, was sich aber später veränderte. Anfangs hatte es das Unternehmen nicht leicht, schwierige Zeiten mussten überbrückt werden. Beispielsweise durch die geplatzte Dotcom Blase, aber 2005 erholte sich Paysafecard wieder und sorgte für Gewinne. Auch wurde ihr eine EU-Förderung bewilligt, man unterstützte das Geschäft auch in anderen Ländern wie GB, Griechenland, Spanien, Slowenien und Slowakei. 2007 wurden mehr als 10 Millionen Transaktionen durchgeführt.

2008 bekam die britische Tochtergesellschaft Prepaid Service Company Ltd. eine EU-weite Lizenz, damit sie elektronisches Geld offiziell herausgeben konnte. Somit wurde die Karte in der EU bankunabhängig und konnte die Karte auch woanders verkaufen. Es kamen weitere Genehmigungen in Europa dazu, auch auf eine Mastercard Lizenz durfte sich die Firma freuen.

2009 startete die Karte in Argentinien, wie auch in den USA und Mexiko. Seit 2016 auch in Australien, Neuseeland, Uruguay, Peru, Kanada, Kuwait, Saudi-Arabien und Georgien. In Brasilien und in den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde sie 2017 eingeführt.

Man muss dazu sagen, die Reise wurde nicht allein veranstaltet. Mehrere Übernahmen fanden statt, und auch ging das Unternehmen Partnerschaften ein.

Im August 2011 verschmolz die Paysafecard mit dem Konkurennten Walleie. 2013 wurde die Paysafecard Gruppe von Skrill übernommen und weiter aufgebaut. Skrill ist eine bekannte Zahlungsmethode, die viele Casinospieler kennen. Was viele nicht wissen, dass die Skrillgroup noch einige andere Highlights im Angebot hat. Wie man sieht, aus einer kleinen Idee, wurde ein Weltweites Unternehmen, welches sich ordentlich etablierte. 2018 ging Paysafe eine Partnerschaft mit Google ein. Dies bedeutet für die Kunden, dass diese in über 10 Ländern mit der Paysafecard im Google Play Store bezahlen können.

Wegen Brexit bekam die Paysafecard genauso wie Skrill im Jahr 2019 eine Geldlizenz in Irland. Somit ist die Weiterführung dieses Produkts ohne Probleme möglich und niemand muss auf die beliebte Karte verzichten.

Gibt es eine Alternative, die ähnlich wie die Paysafecard im Spiele Casino funktionieren?

In Deutschland, Österreich und in der Schweiz ist die Paysafecard der Vorreiter in Sachen Wertkarte. Uns ist keine bekannt, die genauso arbeitet, wie diese Variante. Was jedoch nicht heißt, dass es nicht noch andere Wertkarten gibt. Vielleicht sahen Sie bereits am Kiosk oder an der Supermarktkasse die vielen Gutscheinkarten, die man dort kaufen kann. Im Grunde funktionieren diese ähnlich wie die Paysafecard.

Mit einem Unterschied, diese Karten sind für bestimmte Unternehmen oder Unternehmensgruppen gedacht. Für Online Casinos gibt es hierzulande eher wenig Karten, dies liegt daran, weil die meisten Plattformen in Malta lizenziert sind und mit Deutschland nichts zu tun haben. Wäre auch etwas kontraproduktiv, schließlich sind Casinos dieser Art eine Grauzone und dürften eigentlich nicht anbieten. Deswegen haben sich bereits Mastercard und Paypal vom deutschen Casinomarkt verabschiedet.

Jedoch gibt es vom einen oder anderen Sportwetten Anbieter Gutscheinkarten, womit Sie das Konto aufladen können. Dieses gibt es sehr wohl auch in Deutschland zu erwerben. Handelt es sich um einen internationalen Anbieter, der auch Casinospiele anbietet, könnten Sie den Gutschein zweckentfremden. Im Moment können wir Ihnen hier kein Unternehmen nehmen, welches solch einen Gutschein anbietet. Am besten schauen Sie beim Nächsten Einkauf auf die Gutscheine und vergleichen Sie die Angebote.

Auch gibt es zum Beispiel Karten, womit Sie Geld im Web einzahlen können. Zum Beispiel einmal Kreditkarten und ähnliches. All diese Karten agieren ähnlich wie die Paysafecard. Nur müssen Sie damit einige Umwege gehen, bis Sie das Geld auf dem Casinokonto hochladen können. DA sich am Markt der Internetbezahldienste immer wieder etwas tut, sollten Sie am Laufenden bleiben und die Möglichkeiten vergleichen.

Erhalten Kunden einen Casino Bonus, wenn Sie mit der Paysafecard einzahlen?

paysafecard ticket

Spieler lieben Paysafecard also aus triftigen Gründen. Aber auch die Anbieter der Online Casinos finden die Zahlungsmethode toll – manchmal sogar so sehr, dass man als Spieler einen extra Bonus, Freispiele oder andere Prämien bekommen kann, wenn man mit Paysafecard Einzahlungen tätigt. Andere Anbieter haben ihren Willkommensbonus an besondere Zahlungsmethoden gekoppelt. So gibt es zum Beispiel immer mal wieder ein Angebot, wodurch man sich in einem neuen Online Casino durch Einzahlen mit Paysafecard einen extra tollen Willkommensbonus sichern kann.

Selten aber doch, erhalten Spieler keinen Bonus, wenn diese mit der Paysafecard einzahlen. Dies betrifft eigentlich nur Skrill und Neteller. Diese beiden Varianten sind oft ausgeschlossen, warum auch immer. Mit der Paysafecard sollte Ihnen dies aber nicht passieren.

Nur zur Info: solche Casino Bonus Angebote, die man sich ausschließlich durch das Einzahlen mit bestimmten Anbietern holen kann, gelten oft für verschiedene Online Casino Bereiche. Free Spins funktionieren natürlich nur an Slots, zum Beispiel Book of Dead oder Starburst. Aber es gibt auch Bonus Angebote, die sich speziell an Live Casino Spieler richten und zum Beispiel Spiele wie Roulette oder Blackjack schmackhaft machen. Bei einem guten Online Casino sollte jedoch auch mobile Gaming möglich sein, ganz egal, welches Spiel man spielen will.

Beachten Sie ferner, dass Sie in den Casinos sämtliche Bonus Angebote und Freispiele freispielen müssen. Diese Regel gilt bei jedem Spiele Casino. Beispiel: Sie erhalten einen 100% Bonus mit bis zu 200 Euro und es Sie müssen diesen 20x umsetzen. In dem Fall gilt es um 4000 Euro zu spielen. Erst danach ist eine Auszahlung möglich. Die AGB Geschäftsbedingungen gelten auch für Freispiele. Hier werden Gewinne herangezogen, die Sie bei Spielen gewonnen haben. Beispiel 10 Euro. In dem Fall müssten Sie um 200 Euro spielen. Beachten Sie dies bei der Einzahlung, dass Sie den Casino Paysafecard Bonus auf jeden Fall umsetzen müssen. Viele vergessen dies und wundern sich im Endeffekt, warum sie keine Auszahlung erhalten.

Bei Live Spiele ist der Casino Bonus meist nicht gültig. Sie können den Bonus zwar verwenden, nur gelten die Spiele nicht zu 100%. Teilweise nur zur 10% oder überhaupt nicht. Beachten Sie dies ebenso, damit Sie gute Erfahrungen damit machen. Mit einem Boni geht es nicht nur ums Gewinnen. Denken Sie daran, dass Sie mit Boni das Casino auf den Kopf stellen und kennenlernen können. Was gibt es Schöneres?

FAQ

Kann man mit der Paysafecard bei allen Slots im Casino spielen?

Die Zahlungsmethode hat nichts damit zu tun, ob Sie bei Slots spielen könnten oder nicht. Sie müssen Echtgeld auf das Casino Konto buchen und dann spielen Sie Ihre Slots Spiele so lange wie Sie möchten. Natürlich funktionieren Slots auch mit Free Spins. Vergleichen Sie die Gaming Casinos, und entscheiden Sie sich für eines, wo die passenden Spiele auf Sie warten. Lesen Sie die Bewertung anderer User und vergleichen Sie die Angebote vor der Echtgeld Einzahlung. Schließlich möchten Sie Spaß daran haben.

Funktioniert eine Auszahlung auf die Paysafecard im Casino?

Leider nicht, wie bereits erwähnt, kann man nur eine Einzahlung damit durchführen. Möchten Sie Auszahlungen tätigen, benötigen Sie ein Bankkonto oder eine ähnliche Methode. Lesen Sie unbedingt die Geschäftsbedingungen, damit Sie informiert sind und über alles Bescheid wissen. Dort steht auch vermerkt, wie die Auszahlungsmodalitäten geregelt sind.

Wird die Paysafecard in vielen Online Casinos angenommen?

Da es sich um eine Methode handelt, die mittlerweile weltweit bekannt ist, wird dies eigentlich fast überall akzeptiert. Natürlich gibt es Casinos, wo Sie nur mit Kreditkarte oder ähnlichem einzahlen können. Aber auf den bekannten Gaming Plattformen müssen Sie darauf nicht verzichten. Soviel ist sicher. Spielen Sie Spiele wie Book of Dead, genießen Sie Roulette und andere Highlights. Diebesten Casinos warten auf Sie. Machen Sie Ihre eigene Bewertung und testen Sie verschiedene Top Angebote.
Wer ist nun noch nicht von Paysafecards überzeugt? Wir wollen hier lediglich Informationen vermitteln, denn im Endeffekt muss jeder Spieler für sich selbst entscheiden, welche Zahlungsmethode für ihn persönlich am praktischsten und vertrauenswürdigsten ist. Die vielen guten Erfahrungen, die Online Casino Spieler über die Jahre mit Paysafecard gemacht haben, setzen jedoch ein deutliches Zeichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie sich nicht die folgenden Artikel entgehen: