Menu

Schweizer Online und Landbasierte Casinos

Bundesgesetz über Geldspiele

Das Gesetz gilt für alle Arten von Online Echtgeldspielen in Casinos, einschließlich Wettvarianten, Geschicklichkeitsspielen und Kartenspielen.

Online Casinos in der Schweiz

Die Schweizer Online Glücksspielgesetzgebung erfuhr 2018 mit der Verabschiedung des sogenannten Geldspielgesetzes (ab 2019) eine große Veränderung. Zum ersten Mal in der Geschichte der Schweizerischen Eidgenossenschaft können Lizenzen für Online Glücksspiel von privaten Unternehmen erworben werden. Zuvor waren Online Casinospiele und Glücksspiel im Allgemeinen durch das Bundesgesetz über Glücksspiele von 1998 geregelt, das ausdrücklich besagt, dass die Nutzung eines elektronischen Kommunikationsnetzes wie des Internets für die Veranstaltung von Glücksspielen nicht zulässig ist.

Das Bewilligungssystem für Online Casinos liegt nach geltendem Recht in der Verantwortung der Eidgenössischen Spielbankenkommission. Voraussetzung für eine Schweizer Online Glücksspielkonzession ist eine landbasierte Casino Konzession. Nur Unternehmen, die ein stationäres Casino betreiben, können eine Konzessionserweiterung im Rahmen einer öffentlichen Konzession beantragen. Die maximale Anzahl von Online Glücksspielkonzessionen, die erteilt werden können, ist derzeit auf 21 festgelegt. Es ist jedoch auch möglich, dass ein Unternehmen ein Joint Venture eingeht oder eine Beteiligung an einem Unternehmen mit einer Schweizer Online Glücksspiellizenz erwirbt und seine schwedischen Spieler über dieses Unternehmen abwickelt.

„Am 1. Januar 2019 ist das neue Bundesgesetz über Geldspiele in Kraft getreten.“

Legales Glücksspiel

Seit 2018 werden nicht lizenzierte Online Casinos von ISPs (Internet Service Provider) blockiert. Einzelne Spielerinnen und Spieler, die in nicht lizenzierten Online Casinos spielen, werden jedoch nicht gebüsst oder strafrechtlich verfolgt. Trotzdem ist es illegal und wir empfehlen es auf keinen Fall.

Interessanterweise gab es vor der Legalisierung von Online Casinos im Jahr 2018 (ab 2019) eine Online Casino ähnliche Website in der Schweiz, die auf der Grenze zwischen einem echten Online Casino und einer Plattform für reine Free-to-Play Casinospiele lag. Swiss Casinos (die größte Schweizer Casinogruppe, die das größte Casino der Schweiz betreibt und insgesamt 5 Schweizer Spielstätten hat) hat eine Online Glücksspiel Webseite eingerichtet, auf der Spieler verschiedene Spiele ausprobieren konnten, ohne Geld einzuzahlen. Die Spieler konnten nicht um Geld spielen, aber Casino Zürich bot verschiedene Geschenke für bestimmte Münzbeträge an, die man durch Spielen gewinnen konnte.

Zu den Geschenken gehörten Eintrittskarten für das Casino Zürich, Spielautomatenkarten und verschiedene Gutscheine. Es ist interessant, dass dies legal war und sie damit durchkamen, und es ist seltsam, dass ein großes Casinounternehmen das Bedürfnis hatte, so etwas zu tun, denn normalerweise sind es kleinere Unternehmen, die versuchen, die Regeln zu umgehen, um Geld zu verdienen. Seit der Legalisierung haben sie eine echte Online Glücksspiellizenz erworben und sie in ein echtes (aber ziemlich schlechtes IMO, sehr wenige Spiele, nicht so tolle Spiele) Online Casino verwandelt, das erste Schweizer Online Casino (und sie haben viele Vereinbarungen mit ausländischen Unternehmen).

Casino Steuer Schweiz: landgestützte Glücksspieleinrichtungen müssen 40% Steuern auf ihre Bruttospielerträge bis zu 10 Millionen Franken pro Steuerjahr zahlen. Für jede weitere Million Franken erhöht sich der Steuersatz um 0,5% bis zu einem Maximum von 80%.

Bundesgesetz über Geldspiele

Landbasierte Casinos in der Schweiz

Das Glücksspiel in der Schweiz ist seit 1923 legal und gründlich reguliert, und zwar schon viel länger als Online Casinos. Die Behörde, die für die Aufsicht über die Casinos in der Schweiz und die Erteilung von Lizenzen zuständig ist, ist die Eidgenössische Spielbankenkommission. Die Spielbanken werden ebenfalls durch das Glücksspielgesetz von 2018 geregelt, davor war es das Bundesgesetz über Glücksspiele von 1998.

Derzeit gibt es in der Schweiz 21 konzessionierte Casinos, was der maximal zulässigen Anzahl an konzessionierten Casinos in der Schweiz entspricht. Acht davon sind Casinos der "Klasse A" und die anderen dreizehn sind "Klasse B". Jedes Kasino benötigt eine eigene Kasinolizenz. Es gibt zwei Arten von Glücksspiellizenzen: Casino A - die Grand Casino Lizenz ohne Beschränkungen und Casino B - die Resort Casino Lizenz mit verschiedenen Beschränkungen in Bezug auf die Anzahl der Spiele und Einsätze (mehr über das Schweizer Casino Lizenzierungssystem erfahren Sie hier). Die Höchstzahl der Casino Konzessionen, die erteilt werden können, beträgt 21.

Glücksspiel vor Ort

Die Schweiz ist offiziell eine Eidgenossenschaft, die aus 20 Kantonen und 6 Halbkantonen besteht. Das Casino Glücksspiel ist auf Bundesebene geregelt, aber die Kantone müssen ihre Zustimmung geben, damit ein landgestütztes Casino eine Lizenz in diesem Kanton erhält. Das Mindestalter für den Zutritt variiert je nach Kanton zwischen 18 und 20 Jahren. Für den Zutritt ist ein Ausweis erforderlich, für Touristen ein Reisepass.

Das größte landbasierte Casino in der Schweiz ist das Swiss Casino Zürich, das sich in der Hauptstadt des Landes befindet. Und die größten Casinogruppen, die im Land aktiv sind, sind: Swiss Casinos Services AG, besser bekannt als Swiss Casinos, mit 5 Casinos, die französische Barriére Gruppe mit 3 Casinos und Casinos Austria, die Glücksspielgesellschaft des österreichischen Staates, die 3 der 21 Schweizer Casinos besitzt.

Interessanterweise sind die auf dem Schweizer Markt vertretenen Kasinogesellschaften seit 2007 nicht mehr rentabel, viele haben sogar Verluste in Millionenhöhe pro Monat. Selbst mit der neuen Glücksspielgesetzgebung von 2018 schreiben viele von ihnen aufgrund der extrem hohen Glücksspielsteuern in der Schweiz weiterhin rote Zahlen.

Online Casino Steuer Schweiz: Konzessionierte Online Glücksspielunternehmen müssen 20 % Steuern auf ihre Brutto Glücksspieleinnahmen bis zu 3 Millionen Franken zahlen. Für jede weitere Million Franken erhöht sich der Steuersatz um 0,5 % bis zu einem Maximum von 80%.

Casino des Monats
  • 2500 €/CHF + 50 Freispiele für neue Kunden
  • Mehr als zehn der besten Spielehersteller
  • Hervorragender 24/7 Kundenservice
Besuchen
Top Casinos mit Bonus - Dezember / 2021
CasinoBonusSpielen
22​bet Casino 300CHF Jetzt spielen
Bahigo 750CHF+ 100 Freispiele Jetzt spielen
Leo​Vegas 2500€+ 230 Freispiele Jetzt spielen